14. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Aus für das LCC-Reisebüro Honold nach mehr als 50 Jahren

Das Reisebüro Honold mit Geschäftsstellen in Neu-Ulm und Ulm sowie 50 Mitarbeitern wird wegen massiver Umsatzausfälle im Zuge der Pandemie zum Jahresende schließen. "Die Coronakrise hat uns voll getroffen. Die hohen laufenden Kosten ohne jeden Umsatz zwingen uns zu diesem Schritt", sagte Geschäftsführer Wolfgang Brauchle. FVW

Anzeige RIU