Trends

Passagierdaten von Malindo Air im Netz aufgetaucht

Das russische Cybersecurity-Unternehmens Kaspersky hat offensichtlich die Daten von 30 Millionen Passagieren in Online-Foren entdeckt. Sie wurden laut Kapersky im Darknet zum Verkauf angeboten. Malindo Air, eine Tochter der indonesischen Lion Group, teilte mit, dass keine Zahlungsinformationen auf seinen Servern gespeichert wurden, empfahl seinen Kunden dennoch, die Passwörter zu ändern. Free Malaysia Today

Andauernder Erfolg braucht Offenheit für Veränderung

Immer wieder andere Ufer entdecken, das ist ein wichtiger Teil von nachhaltigem Erfolg. Das Verharren in einer guten Position führt auf Dauer zu einem Übermaß an Routine. Das zerstört nicht nur die Kreativität, sondern mindert auch die Qualität. Ein Neubeginn ist wie ein Aufwachen mit Orientierung an der Zukunftsfähigkeit. T3N

Studiosus-Chef hält Billigangebote für Irrweg

"Zum Schnäppchenpreis ist ein sozial verantwortlicher und umweltschonender Urlaub nicht zu haben", sagt Peter-Mario Kubsch im Interview mit "Geo". Faire Bezahlung, angemessene Arbeitsbedingungen und auch Klimaschutz hätten ihren Preis. So lange der technische Fortschritt kein klimafreundliches Fliegen ermögliche, setze Studiosus auf CO2-Kompensation. Das sei "zwar nur die zweitbeste Lösung", aber es sei immerhin eine Lösung. Geo

So lassen sich Ziele finden und erreichen

Wichtig ist, Prioritäten zu setzen und wichtigen Dingen mehr Zeit einzuräumen. Welche das sind, kann man am besten anhand einer Liste mit den bedeutendsten Aufgaben etwa in Beruf, Haushalt und Familie herausfinden. Multitasking gilt es zu vermeiden, stattdessen sind regelmäßiges Entspannen und Abschalten hilfreich. Karrierebibel

Kreuzfahrtschiffe als Freizeitparks

Das neue Carnival-Schiff "Mardi Gras" hat eine 244 Meter lange Achterbahn, auf der die Passagiere mit rund 64 Stundenkilometern unterwegs sind und der "Global Class"-Riese von Dream Cruises wird ebenfalls 2020 mit einer Achterbahn in Dienst gestellt. Die "Joy" sowie die "Norwegian Bliss" unterhalten ihre Gäste mit Go-Karts und die "Carnival Panorama" bekommt einen Trampolinpark, Hochseilgarten und Skyride. Reisereporter

Tipps für den Einsatz von Whatsapp Business

Verbraucher erwarten nach ein bis zwei Stunden eine Antwort. Die automatisierte Begrüßungs- und Abwesenheitsnachricht hilft Zeit zu sparen. Je nach Inhalt eignen sich verschiedene Dateiformate zur Kommunikation, wie etwa PDF, Video, Bilder und Sprachaufnahmen. Der Whatsapp-Status bietet sich als Schwarzes Brett für Aktuelles an. Unternehmer

TUI vereinheitlicht Hotelzimmer-Darstellung

Die TUI-interne Klassifizierung von Hotelzimmern aus Bettenbanken und von anderen Anbietern läuft derzeit und soll bis November abgeschlossen sein. Dann wird es in den Vergleichs- und Buchungssystemen eine einheitliche Darstellung der Zimmerkategorien geben, wodurch den Reisebüros der Verkauf erleichtert werden soll. FVW

BCD Travel rechnet mit steigenden Hotel- und Flugpreisen

Nach Einschätzung des "2020 Industry Forecasts" von BCD werden die globalen Hotelpreise 2020 um ein bis drei Prozent und die Flugpreise um ein bis zwei Prozent ansteigen. Grundlage dafür seien eine solide Nachfrage sowie steigende Kosten für Kerosin und Personal im Flugbereich. Onvista