29. April 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Roaming-Tipps für Nicht-EU-Staaten

Ab 15. Juni fallen die Extrakosten im europäischen Ausland weg. Um die Gebühren auch in anderen Ländern niedrig zu halten, sollte man nur im W-Lan surfen und möglichst wenig telefonieren. Bei längeren Aufenthalten lohnt eine Prepaid-Karte, die schon vorab in Deutschland gekauft werden kann. Zu den günstigsten gehören Holidayphone für Australien, Thailand und China sowie Travsim für die USA. N-TV

Anzeige Couner vor9