21. Juni 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI stellt Deko-Service für Reisebüros ein

Der Veranstalter schafft den Service, bei dem externe Gestalter die Umstellung der Schaufenster-Deko erledigen, zum Beginn des nächsten Geschäftsjahres ab. Zur Begründung heißt es in einem Schreiben an die Vertriebspartner, der Selbstaufbau der "neuen, markenstarken Dekoration" sei effizienter und einfach zu bewerkstelligen.

Anzeige
Themenwoche

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

In Social-Media-Foren der Reisebüros löst die Ankündigung wenig Begeisterung aus. Die Expedienten sehen darin vor allem eine Sparmaßnahme. Allerdings gibt es auch einige Beiträge, aus denen hervorgeht, dass ihre Verfasser ohnehin am liebsten selbst Hand anlegen, wenn es um die Schaufensterdeko geht.

TUI argumentiert, die Agenturen hätten bereits festgestellt, "dass sich der Wechsel der Elemente grundlegend vereinfacht hat – lediglich die hochwertig bedruckte Stoffbahn und die jeweiligen Angebote sind auszutauschen, und das geht ganz schnell und unkompliziert". Besonders positiv sei es, "dass der Wechsel immer pünktlich zum Start der jeweiligen Deko-Runde erfolgt und so für alle Reisebüros gleichzeitig stattfindet", wenn die Büros die Sache selbst in die Hand nähmen. Die Agenturen sollen ihr Einverständnis mit dem Schritt bis Mitte Juli schriftlich bestätigen.

Anzeige RIU
Anzeige TNZ