17. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Motorradvermittler Riders Share will in die Reisebüros

Riders Share ist eine Website, auf der Motorräder von privaten Eigentümern in den USA angemietet werden können. Nun will das Portal Reisebüros als Vertriebsweg und zahlt ab der ersten Buchung zehn Prozent Provision auf den reinen Mietpreis. Zuvor muss ein Agenturvertrag abgeschlossen werden. Repräsentanz für den deutschen Markt ist Marketing Services International. Riders Share bietet nach eigenen Angaben 18.000 Motorräder in 2.000 Orten in den USA an. Counter vor9 (PDF)

Anzeige Couner vor9