10. Juli 2020 | 15:54 Uhr
Teilen
Mailen

Facebook-Gruppe informiert über aktuellen Status von Hotels

Sind Hotels in wichtigen Reisezielen wieder geöffnet oder nicht? Um sich einen Überblick zu verschaffen, haben zwei Reiseverkäuferinnen eine Facebook-Gruppe gegründet, in die ihre Kolleginnen und Kollegen Erkenntnisse einbringen können. Bis Sonntagnachmittag waren schon knapp 2.800 Reiseprofis dabei.

Anzeige

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Reise vor9

Viele Hotels bleiben dieses Jahr geschlossen oder öffnen später. Weil auch die Veranstalter darüber offenbar nicht immer den vollständigen Überblick haben oder ihre Kenntnisse nicht umgehend kommunizieren, griffen Stefanie Deiters, Inhaberin von Urlaubsoase in Aichach, und Michaela Steinmeyer, Inhaberin von Lets-travel in Germering, zur Selbsthilfe. In der öffentlichen Facebook-Gruppe "Hotels 2020 – open or closed" können Reiseprofis ihre diesbezüglichen Kenntnisse an die Kollegen weitergeben. Die Gruppe soll funktionieren wie eine Suchmaschine. Auch Veranstalter seien eingeladen, ihr Wissen darin weiterzugeben, so die Initiatorinnen.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige FTI