25. Juni 2018 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sexuelle Belästigung im Flieger nimmt zu

Zwischen 2014 und 2017 seien Meldungen über sexuelle Belästigungen von Passagieren an anderen Fluggästen um 66 Prozent angestiegen, teilte die US-amerikanische Bundespolizei FBI mit. Im letzten Jahr hat die Behörde 63 Verfahren eröffnet. Man könne sich den drastischen Anstieg nicht erklären und vermute, dass es zudem eine hohe Dunkelziffer gibt. Aerotelegraph

Anzeige FTI