17. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Travel Nevada die deutschen Reisebüros unterstützt

Der US-Bundesstaat Nevada wird im deutschsprachigen Markt von der Repräsentanzagentur Aviareps Tourism in München vertreten, die sich um Marketing und PR kümmert. Die Experten dort sind für Reisebüros und Medien ansprechbar, organisieren Roadshows, Webinare und Fam-Trips. Eine deutschsprachige Website ist in der Entwicklung.

Screenshot Travel Nevada Webinare

Auf der Website von Travel Nevada finden Expedienten Webinar-Termine und eine Folge zum Anschauen

Welcome to Nevada – The Weirdest, Wildest West. So cool und clever wie der Slogan des US-Wüstenstaats ist auch der Webauftritt seiner Tourismusbehörde. Travel Nevada mit Sitz in der kleinen Hauptstadt Carson City ist für die Bewerbung des Silver State abseits der Metropole Las Vegas zuständig. Es lohnt sich für Interessierte, unter travelnevada.com vorbeizuschauen und sich im Nevada Newsroom zu informieren, was es Neues zwischen Vegas, Reno und Ely gibt.

Die englischsprachigen Seiten bieten Texte und schöne Fotos zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Events, Shows und natürlich Hotels und anderen Unterkünften. Es gibt Infos zu Ghost Towns, Camping, Wildlife, Weird Nevada, Extraterrestrial sowie zehn detaillierte Roadtrip-Vorschläge. Eine Version in deutscher Sprache ist in Arbeit und soll bald starten.

In Deutschland lässt sich die Nevada Division of Tourism des Bundesstaats bereits seit 2010 Aviareps mit seinem Netzwerk aus 65 Niederlassungen in 58 Ländern vertreten. Zu den über 250 Kunden zählen Fluggesellschaften und Tourismusunternehmen wie Verkehrsämter, Hotelketten, Flughäfen, Kreuzfahrtgesellschaften und Mietwagenfirmen.

Die Partner bieten hiesigen Reisebüros vielfältige Unterstützung, darunter Webinare, E-Learning, FAM-Trips, Travel Nevada Presskit 2022 und Social-Media-Kanäle von Facebook bis Instagram mit Fotos und Videos. "Regelmäßige Informationen zu unseren Webinaren über Nevada sowie zu unseren E-Learnings findet man auf unserer neuen Webseite: https://travel-nevada-webinars.des.aviareps.world", sagt die zuständige PR-Expertin Vanessa Brand (Mail: nevada@aviareps.com). Fürs Marketing steht ihr Angela Mittermair zur Seite. Auf Wunsch werden auch Broschüren verschickt.

Die Tourismus-Vermarkter haben ehrgeizige Ziele. Nevada will möglichst rasch wieder Besucherzahlen wie vor der Corona-Pandemie erreichen, schließlich ist der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle des Wüstenstaats. Dafür sorgen traditionell vor allem die Casinos. Travel Nevada soll erreichen, dass mehr Besucher aus aller Welt kommen, um auch andere Seiten des Bundesstaats zu entdecken – und Nevada als grenzenloses Abenteuerland erleben.

Thomas Wüpper

Mehr über den vielseitigen US-Bundesstaat erfahren Sie mit unserer Themenwoche Nevada auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Couner vor9