9. Dezember 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Casino-Resorts sind das Herz von Atlantic City (Teil 1)

Das Jahr 1976 markiert den Big Bang für Atlantic City. Der Staat New Jersey legalisiert das Glücksspiel, um die damals heruntergekommene Küstenstadt wiederzubeleben. Schon zwei Jahre später öffnet im Hotel Chalfonte-Haddon Hall das erste Casino im Osten der USA. Las Vegas bekommt Konkurrenz.

USA Atlantic City Casinohotels bei Nacht NEU Foto B. Krist

Die Casino Resorts mit ihren tausenden Slot-Maschinen und hunderten Spieltischen leuchten bunt in der Nacht

Bald folgen weitere Neubauten, aber dann auch Pleiten und Besitzerwechsel. Aktuell gibt es neun große Casino-Resorts in Atlantic City, sechs davon direkt am Strand. Alle wurden in den letzten Jahren renoviert. Mit rund 18.000 Hotelzimmern bietet die Stadt auch für große Kongresse und Sportereignisse ausreichend Kapazitäten.

Ocean Casino Resort: Mit 57 Etagen und 220 Meter Höhe ist der 2,4 Milliarden Euro teure Komplex das höchste Gebäude der Stadt – und mit einer wechselvollen Geschichte. 2012 als Revel Casino Hotel eröffnet, 2014 Insolvenz, bis 2018 dicht, unter neuem Namen wiedereröffnet. Auf 12.000 Qudratmetern stehen 2.500 Slot-Maschinen und 120 Tischspiele bereit, von Blackjack über Roulette bis zu Poker. 13 Restaurants, in der Ovation Hall finden Konzerte und Boxevents statt.

Resorts Casino Hotel: Das erste Casino-Hotel in Atlantic City und erste legale Casino außerhalb von Nevada hat Geschichte geschrieben. Es gibt direkten Zugang zum Strand, der Steel Pier liegt gleich gegenüber. Zum Resorts gehört mit dem Unterhaltungskomplex Jimmy Buffet's Margaritaville die einzige ganzjährig geöffnete Strandbar der Stadt, abends Live- Entertainment. 1.500 Slot Maschinen, alle bekannten Tischspiele, im Casino sind sehr hohe Einsätze möglich.

Hard Rock Hotel & Casino: Der riesige Komplex mit über 2.000 Slot-Maschinen, 150 Tischspielen, eigenem Online-Casino, zehn Restaurants und großer Spa-Zone wurde Ende 2018 wiedereröffnet, die Modernisierung kostete die neuen Betreiber mehrere hundert Millionen Dollar. Beim ersten Start 1990 war noch Ehrengast Michael Jackson dabei – damals hieß die eine Milliarde Dollar teure Anlage Trump Taj Mahal und war mit 42 Stockwerken, das höchste Gebäude von New Jersey. Finanzjongleur Donald Trump schwärmte gewohnt übertrieben und geschäftstüchtig vom "achten Weltwunder".

Tropicana Casino & Resort: Vor 40 Jahren eröffnet, ist der im karibischen Stil gestaltete Komplex mit 2.400 Zimmern bis heute das größte Casino und Hotel am Boardwalk. Gäste haben die Wahl unter 30 Restaurants, 20 Bars und Lounges, vier Pools und einigen Spa-Zonen. Auch ein IMAX-Kino und eine Shoppingzone mit 18.500 Quadratmetern sind vorhanden. Im 12.000 Quadratmeter großen Casino stehen .000 Automaten. Bis 2023 sind weitere Renovierungen geplant.

Weiter geht es morgen mit Teil 2 des Überblicks.

Pascal Wüpper

Mehr über legendäre Küstenstadt erfahren Sie mit unserer Themenwoche Atlantic City auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige Couner vor9