11. Dezember 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Atlantic City heißt Entertainment ohne Sperrstunde

Wer nach Atlantic City reist, sollte rechtzeitig vorher in den Veranstaltungskalender schauen. Denn die Casino-Stadt hat große Events zu bieten. Wegen der Coronapandemie mussten allerdings viele Veranstaltungen ausfallen oder verschoben werden. Doch für 2022 steht nun wieder einiges Spannende auf der Vorschau.

USA Atlantic City Boardwalk Hall Foto Tour AC

In der Boardwalk Hall von Atlantic City kann man 2022 große Stars wie Rod Steward oder Alica Keys live erleben

So werden in der Boardwalk Hall unter anderem Lil Kim und die Harlem Globetrotters gastieren. In den Casino-Resorts, zu denen teils große Veranstaltungszentren gehören, sind Auftritte von Rod Stewart, Zucchero, Alicia Keys und Boyz II Men geplant. In Tribute-Shows werden Elvis Presley und George Michael gewürdigt.  

Für Fans von Rock-, Pop- und Bluesmusik gibt es im Eventkalender von Atlantic City immer Leckerbissen und Altstars zu entdecken, die in Europa nur noch selten zu sehen sind. So haben für nächstes Jahr zum Beispiel Dion, die Little River Band, Joan Jett, Air Supply und Erasure ihre Shows in Atlantic City angekündigt. Auch Comedians und Talkshow-Gastgeber wie Jay Leno und Bill Maher geben Gastspiele.

Atlantic City sieht sich in der Eigenwerbung als "Entertainment Capital of the Jersey Shore”, als größte Vergnügungsmetropole an der US-Ostküste zwischen New York und Maryland. Viele kommen, um das Nightlife zu erleben, denn anders als sonstwo ist um 22 Uhr noch lange nicht Zapfenstreich. Die Stadt hat keine Sperrstunde, was Nachtschwärmer freut und der Gastronomieszene traditionell gute Geschäfte verschafft.

Wer Restaurants, Bars und Clubs erkunden will, hat reichhaltige Auswahl. Das kulinarische Angebot in Atlantic City zählt unstrittig zu den besten und vielfältigsten an der Ostküste. Ob Steakhouse oder Sushi, der Auswahl sind je nach Geldbeutel allenfalls finanzielle Grenzen gesetzt. Allein in den Casino-Hotels sind viele Dutzend Gaststätten jeder Preisklasse zu finden.

Einige Tipps: Das Dock's Oyster House an der Atlantic Avenue gilt als eines der besten Seafood-Restaurants, beliebt sind die frischen Austern und Muscheln. Exzellente italienische Küche wird im Capriccio zelebriert, das im Resorts Casino Hotel am Boardwalk beim Steel Pier zu finden ist. Das Izakaya im Borgata Hotel serviert Asian Fusion.       

Ein beliebtes Ausgehviertel für Insider und Locals ist The Orange Loop, das sich über drei Blocks ab Boardwalk erstreckt. Hier gibt es ausgefallene Bars und jede Menge Entertainment.

Pascal Wüpper

Mehr über legendäre Küstenstadt erfahren Sie mit unserer Themenwoche Atlantic City auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige Couner vor9