17. Juli 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche Abfangjäger hinter Passagierjets her

Anzeige
Explora Journeys

Auf der EXPLORA I ist auch das Entertainment vom Feinsten

Klavierkonzert auf einem echten Steinway gefällig? Oder lieber einem Geschichtenerzähler lauschen? Oder in die Welt des Whiskeys eintauchen? Der neue europäische Kreuzfahrtluxus bietet Unterhaltung in exklusiver Vielfalt. Gäste haben immer die Wahl zwischen mehreren Aktivitäten gleichzeitig. Musik spielt dabei eine Schlüsselrolle. Counter vor9

Am Samstagabend zwangen zwei Eurofighter der Bundeswehr eine Boeing 777 von Korean Air zur Landung in Stuttgart, weil das Flugzeug zeitweise keinen Funkkontakt zur Flugsicherung hatte. Die Maschine sollte eigentlich in Zürich landen, doch die 211 Passagiere mussten die Nacht am Stuttgarter Flughafen verbringen. Bereits am Freitagabend waren zwei Abfangjäger aufgestiegen, nachdem ein ägyptisches Passagierflugzeug auf dem Weg von Hurghada nach Münster/Osnabrück fünf Minuten lang nicht auf Funksprüche reagierte. Deutsche Welle (Korean Air), N-TV (Fly Egypt)

Anzeige