12. Juni 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Job-Sharing" hilft Reisebüro in der Krise

Das Knecht-Reisebüro in Basel hat in der Innenstadt in bester Lage großzügige Räume. Sie werden jedoch derzeit nicht von der Agentur, sondern von Obwalden Tourismus als temporärer Pop-up-Store genutzt. Die Organisation will damit Besucher aus dem Balser Wirtschaftsraum in den Kanton der Zentralschweiz locken. Jetzt läuft der Endspurt, denn am 27. Juni kehrt das Knecht-Reisebüro zurück. Travelnews

Anzeige Couner vor9