25. November 2017 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Champagner bei Mach 2

Als Air France und British Airways vor 40 Jahren die Überschallflüge mit der Concorde nach New York aufnahmen, war sie das Maß aller Dinge. Auf der dreieinhalbstündigen Reise wurde Champagner gereicht, Kaviar, Hummer und Lachs verspeist. Doch sie war zu teuer, zu laut und zu spritdurstig. Der Absturz im Juli 2002 besiegelte ihr Ende. Spiegel Foto: Wikipedia/Ken Fielding

Anzeige