16. März 2019 | 08:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Science Fiction den KI-Begriff verzerrt

Künstliche Intelligenz

Science Fiction zeichnet ein verkürztes bild von KI

Das Genre beschäftigt sich gerne mit künstlicher Intelligenz, aber leider geht es immer nur um fiese Killer oder schlaue Humanoiden. Dabei spielen es in der wahren Welt schwierige Entscheidungen die größte Rolle: Wer bekommt eine Versicherung, keinen Kredit, ein neues Herz? Sie müssen nachvollziehbar sein, um die neue Technik zu regulieren. Spiegel

Anzeige