27. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Chicago hat die größte Rooftop-Bar der Welt

Das Guinness Buch der Rekorde hat das "Offshore" auf dem Navy Pier in Chicago als Größte ihrer Art weltweit bestätigt. Auf einer Fläche von mehr als 4.800 Quadratmetern – fast so groß wie ein Spielfeld im American Football – finden rund 1.000 Gäste Platz. Allein der Außenbereich mit seinen sieben Feuerstellen misst über 1.800 Quadratmeter.

Offshore

Blick über die Terrasse des Offshore

Das neu eröffnete Lokal befindet sich auf dem Dach der Festhalle am äußersten Ende des Navy Piers, einer rund einen Kilometer langen Seebrücke, die in den Michigan-See hineinragt. Wer das Offshore besucht, genießt neben der spektakulären Aussicht auf die Skyline Chicagos und den Lake Michigan vor allem coole Drinks und kreative Cocktails. Aber auch die Küche ist interessant. Chefkoch Michael Shrader hat schon in Paris und einigen renommierten Restaurants Chicagos sein Können unter Beweis gestellt und serviert in der neuen Rooftop Bar moderne amerikanische Gerichte. Das Offshore ist montags bis freitags ab 16 Uhr geöffnet, an Wochenenden ab 11 Uhr.

Anzeige Couner vor9