30. März 2023 | 15:37 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Du schon jetzt nachhaltigere Reisen anbieten kannst

Nachhaltigere Reisen anbieten, wie soll das gehen? Das ist gar nicht so schwer, sicher hast Du schon nachhaltigere Reiseprodukte verkauft, vielleicht ohne es zu wissen. Worauf Ihr am Counter achten könnt, um unsere Umwelt zu schonen, erklärt Euch Reisebürocoach Saskia Sanchez in einer neuen Folge unserer Umweltserie.

Icon Green Post 600px.jpg
Anzeige

Mitmachen und Reise nach Malta gewinnen

Malta und Counter vor9 verlosen im Rahmen der Themenwoche eine Reise zur Mittelmeerinsel. Reisebüromitarbeiter müssen nur vier Fragen zu Malta richtig beantworten, um zu gewinnen. Infos dazu gibt's gleich hier. Counter vor9

Nehmen wir an, Du hast Kunden eine Woche Urlaub auf Mallorca im Robinson Club Cala Serena verkauft. Sie sind ab Deutschland mit Condor in der Economy geflogen, vom Flughafen mit dem Robinson-Sammeltransfer zum Club gefahren und haben vor Ort die Insel zu Fuß und mit dem Fahrrad erkundet. Mit dieser Buchung sind die Mindestkriterien für nachhaltiges Reisen schon fast erfüllt.

Abgeleitet ist das aus dem Kriterienkatalog des Forum Anders Reisen, einem Zusammenschluss von über 130 nachhaltig arbeitenden Reiseveranstaltern. Dort gelten für die drei Bausteine einer Reise folgende Kriterien:

An- und Abreise:

  • für Reisen unter 800 km: Bus oder Bahn als Verkehrsmittel wählen
  • für Reisen über 800 km und per Flugzeug: mindestens 1 Woche Aufenthalt
  • für Reisen über 3.800 km mit dem Flugzeug: mindestens 2 Wochen Aufenthalt
  • Direktflüge buchen
  • Anreise zum Flughafen Rail & Fly

Unterkunft:

Bei der Unterkunft eine nachhaltig zertifizierte Unterkunft wählen; unser Beispiel der Robinson Club auf Mallorca ist von Travelife zertifiziert.

Aktivitäten und Mobilität vor Ort:

Transfer zur Unterkunft mit Sammelbus oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Vor Ort emissionsfreie Fortbewegungsmittel und Aktivitäten bzw. für Ausflüge den vorhandenen ÖPNV nutzen.

Es ist klar, dass es Reisen gibt, die nach diesen Kriterien nicht nachhaltig sind, egal wie man es dreht und wendet. Dazu gehören etwa ein Kurzstreckenflug von Hamburg nach München, ein dreitägiger Kurztrip per Flugzeug nach Mailand, eine Woche Dubai mit Dune Bashing und Besuch der Skihalle und ähnliche Reiseformate.  Bei der oben genannten Mallorca-Reise sind dagegen wesentliche Kriterien erfüllt. Es fehlt praktisch nur noch die Flugkompensation.

Du hast Anregungen, Kritik oder eine gute Idee fürs Klima? Dann schreib' uns: redaktion@gloobi.de

Sanchez Saskia Reisebürotrainer Foto privat.jpg

Saskia Sánchez ist freiberufliche Trainerin und Dozentin in der Tourismusbranche. Sie hat über 30 Jahre Erfahrung am Counter und arbeitete unter anderem für TUI, Windrose und Atmosfair. Auf einer Inforeise durch Namibia 2012 wurde sie Fan von nachhaltigem Tourismus und Klimaschutz, seitdem macht sie sich für das Thema stark.
 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9