26. August 2021 | 20:32 Uhr
Teilen
Mailen

TUI verzichtet in diesem Jahr auf Provisionsrückbelastung

Geld Euroscheine iStock Delpixart
Anzeige

Virtueller Fam Trip nach Neuseeland

Von Auckland bis nach Fiordland - Ab dem 29. September kannst du Neuseelands einzigartige Vielfalt über 4 Episoden aus der „Ich-Perspektive“ kennenlernen. Für je 10 Teilnehmer pflanzen wir einen heimischen Baum in Neuseleand. Melde dich hier an 

TUI werde zum Ende dieses Geschäftsjahres keine Provisionsrückforderungen an Reisebüros stellen, heißt es in einem Chefrundschreiben an die Agenturen. Auch im kommenden Geschäftsjahr werde es bei der monatlichen Abschlagsprovision von zehn Prozent bleiben; unabhängig vom TUI-Gesamtumsatz im aktuellen Geschäftsjahr. Touristik Aktuell

Anzeige