20. Mai 2021 | 16:28 Uhr
Teilen
Mailen

TUI startet regelmäßige Videomeetings mit Reisebüros

Der Marktführer will künftig enger mit dem Vertrieb kommunizieren. Dazu plant TUI regelmäßige Video-Meetings mit ihren Reisebüropartnern. Mit dem "TUI Window" wollen Verkaufsleiter Ansgar Seibt und Michael Münßinger den Austausch suchen und "Entscheidungen erläutern". Im Mai ist Premiere.

Video Meeting Teams Zoom Foto Kateryna Onyshchuk.jpg

Via Teams will TUI künftig Kontakt zu den Reisebüros halten

Anzeige
Visit Estonia

Jetzt mitmachen und Estland-Reise für zwei gewinnen!

Waren Sie schon einmal in Estland? Dann wird es aber Zeit! Unser Gewinnspiel zur Themenwoche Estland gibt Ihnen die Chance dazu. Denn der Hauptpreis ist eine Reise nach Estland für zwei Personen. Dazu verlost Visit Estonia lustige Tierschlafmasken. Um zu gewinnen, müssen Sie nur eine Frage richtig beantworten. Counter vor9

Kurz und kompakt, in jeweils 30 Minuten, sollen die beiden Verkaufsleiter ab sofort regelmäßig über News, strategische Hintergründe und auch zukunftsorientierte Überlegungen informieren. Je nach Schwerpunkt sollen auch Experten aus den TUI-Fachbereichen Themen erläutern. Die Teilnehmer haben dann 30 Minuten die Möglichkeit, im Chat direkt ihre Fragen zu stellen, die sofort und live beantwortet werden.

"Uns liegt sehr viel daran, den persönlichen Kontakt mit unseren Reisebüropartnern zu intensivieren, und das nicht nur in der aktuellen Pandemie-Zeit", so Seibt. "Mit diesem neuen, modernen Kommunikationsformat wollen wir in den engen Austausch mit unseren Partnern gehen, über aktuelle Themen sprechen, Entscheidungen erläutern und einen Ausblick geben, wie sich TUI nach der Krise aufstellt und ihre Partner unterstützt“, ergänzt Münßinger.  

Alle Reisebüropartner sollen vor jedem TUI-Window-Termin einen Link erhalten, mit dem sie dem Teams-Meeting beitreten können. Eine spezielle Software zur Teilnahme wird nicht benötigt. Vom Azubi bis zum Inhaber sei jeder willkommen, heißt es.

Anzeige