10. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI rechtfertigt Gutschein-Aktionen

Solche zusätzlichen Anreize seien notwendig, um im Wettbewerb mit den Online-Portalen zu bestehen, argumentiert der Veranstalter. TUI war in die Kritik geraten, nachdem ein Reisebüro einen Gutschein über 50 Euro akzeptiert und eine Optionsbuchung platziert hatte. Der Kundin seien hinterher online 150 Euro angeboten worden, weshalb sie schließlich direkt gebucht und das Reisebüro die Kundin verloren habe. Traveltalk

Anzeige Reise vor9