5. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebürokooperation Pro Tours/RCE sagt Jahrestagung ab

Die zu DER Touristik gehörende Kooperation Protours/RCE hat ihre Mitglieder darüber informiert, dass das jährliche Partnertreffen wegen der anhaltenden Corona-Pandemie nicht stattfinden kann. Das Event war vom 27. bis 29. November im Rahmen einer Fahrt von Amsterdam nach Köln auf einem Nicko-Flussschiff geplant.

Absage

"Mit großem Bedauern" müsse man die Tagung absagen, teilt die Kooperation mit. Die derzeit geltenden Reise- und Versammlungsbeschränkungen machten es unmöglich, die Präsenzveranstaltung durchzuführen. "Wir hätten uns sehr gefreut, Sie mal wieder live zu sehen", heißt es weiter in dem von "Travel Talk" zitierten Rundschreiben an den Vertrieb. Pro Tours/RCE arbeite bereits an einem neuen Termin, der derzeit mit Nicko Cruises abgestimmt werde. Man visiere das vierte Quartal 2021 an.

Anzeige Couner vor9