24. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Lufthansa City Center startet digitale Network Days

Am heutigen Dienstag, 23. November, um 14 Uhr beginnt auf der Plattform Hopin die dreitägige LCC-Veranstaltung Network Days, bei der es schwerpunktmäßig um den Neustart der Branche nach der Coronakrise geht. Teilnehmer sprechen zur aktuellen Lage und wie die Krise überwunden werden kann.

Anzeige
saskatchewan

Mit Themenwochen Reisebüros für Ihre Destination begeistern

Eine Themenwoche von Counter vor9 rückt Ihre Destination in den Mittelpunkt – eine ganze Woche lang im Newsletter und auf der Website. Gewinnspiel für Expedienten und Bildergalerie inklusive. Damit erreichen Sie den Reisevertrieb direkt, stationär wie online. Details

"Restart@LCC" lautet der Titel der Konferenz. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung des Leitgedankens Touch & Tech. Darunter versteht LCC die Verbindung aus persönlichem Service und digitalen Kundenschnittstellen für Touristik und Geschäftsreisen. "Unser gemeinsames Ziel ist es, mit LCC auch nach der Krise eine führende Position im Markt zu besetzen", sagt LCC-Chef Markus Orth. Dafür setzt der Reisebüroverbund auf neue Vertriebsmodelle, technische Innovationen und strategische Partnerschaften, die auf der Konferenz vorgestellt werden.

Zu den Key-Note-Speakern gehören Top-Manager aus der Reisewirtschaft und Verantwortliche aus der Politik. Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, ordnet die derzeitige Situation ein und wird den LCC-Unternehmern Perspektiven aufzeigen. DRV-Präsident Norbert Fiebig beleuchtet die aktuelle Entwicklung der gesamten Branche. Heike Birlenbach von Lufthansa erläutert, wie Europas größter Luftfahrtkonzern die Krise im Leisure- und Corporate-Bereich meistern will.

Anzeige ccircle