21. April 2021 | 13:10 Uhr
Teilen
Mailen

Lobster Experience macht Travelista-Agenten fit für Luxus

Das Joint Venture von Lufthansa City Center und der Rita AG will sich als Premiummarke im mobilen Reisevertrieb positionieren. Die neue Kooperation von Travelista mit Lobster Experience soll dabei helfen. Das Offenbacher Unternehmen vertritt rund 50 Luxushotels.

"Wir geben unseren mobilen Reiseberatern, den Travelistas, durch diese Kooperation die Möglichkeit, sich auch über das Kerngeschäft hinaus auch im stark wachsenden Luxusreisen-Segment fit zu machen", sagt Travelista-Geschäftsführer Steffen Buder. Neben Webinaren über die verschiedenen Nobeldomizile und ihre Besonderheiten will Lobster-Inhaberin Astrid Oberhummer die Reiseverkäufer regelmäßig über neue Trends im Hochpreis Segment informieren.

"Außerdem können unsere Berater an Famtrips teilnehmen, gemeinsame Kundenabende veranstalten und live oder virtuell bei Events von Lobster Experience dabei sein", so Buder. Die renommierte, mehrtägige Luxusmesse Loop etwa biete den Agenten die Möglichkeit, sich mit Leistungsträgern von Luxusprodukten zu vernetzen. Um auch in den sozialen Netzwerken Kunden für die außergewöhnlichen Hotels zu begeistern, entwickeln Travelista und Lobster Experience gemeinsam Vorlagen für die mobilen Reiseberater.

Anzeige Couner vor9