18. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Expedia-Chef glaubt an Reisebüros

Mark Okerstrom ist sicher, dass traditionelle Reiseberater auch in Zukunft gefragt sein werden. Der Expedia-CEO erklärt, dass mit immer komplexeren Reisepaketen und Produkten die persönliche Beratung an Wichtigkeit gewinne. Dazu zählten vor allem auch Kreuzfahrten. Wie Kundenumfragen ergeben hätten, sei der Chat mit Reisespezialisten der bevorzugte Kommunikationskanal. Travel Weekly

Anzeige RIU