16. November 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Arbeitsamt fordert Kurzarbeitergeld von Reisebüro zurück

Das Reisebüro Westour Erlebnis Reisen in Kassel erhielt Kurzarbeitergeld, doch die monatlichen Anträge wurden nun überprüft. Die Begründung "Verluste aufgrund der Pandemie" reichte der Behörde nicht aus und so kam der Bescheid zur rückwirkenden Streichung. Inhaber Toni Wessels ist schockiert, er soll das seit September erhaltene Kurzarbeitergeld für vier Vollzeit- und zwei Teilzeitkräfte zurückzahlen. FVW

Anzeige Couner vor9