21. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Aktionsbündnis "Rettet die Reisebranche" setzt Arbeit fort

Kirstin Heinrichs und Vanessa Genter, Landesbeauftragte der Initiative für NRW, haben etwa die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt, NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart und die Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel zu Gesprächen eingeladen, um auf die anhaltende Notlage der Branche aufmerksam zu machen. Ein Kernanliegen: Die Überbrückungshilfe müsse über August hinaus fortgesetzt werden. Travel Talk

Anzeige RIU