14. Mai 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Verliebter Ami scheitert mit Einreise nach Deutschland

Der 20-Jährige zog sich, von Washington kommend, eine neongelbe Weste an und packte zwei Müllsäcke aus. Als Müllmann verkleidet, wollte er die Sicherheitsleute überzeugen, dass er auf der anderen Seite der Kontrolle die Mülleimer leeren müsse. Allerdings bemerkte eine Mitarbeiterin, dass der Mann keinen Sicherheitsausweis trug und kein Deutsch sprach. Die Frau verständigte die Bundespolizei und vereitelte damit den Plan des US-Bürgers. Süddeutsche

Anzeige