9. Dezember 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Love is in the Air

Die neue Dating-App Air Dates kopiert das Tinder-Prinzip und überträgt es auf den Flieger. Nutzern ermöglicht die App die Suche nach flirt- oder paarungswilligen Partnern am Flughafen oder über den Wolken. Um durchzustarten, gibt man Vorlieben, Reiseroute und Airline ein und schon werden passende Profile in einer Map angezeigt. Wie auch sonst bei Netzwerken kann man die Anfragen von Usern, die einem nicht gefallen, ablehnen oder gleich sperren. Eine Testphase in den USA läuft bereits. New York Post

Anzeige Couner vor9