15. November 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Eine LH-Maschine mit Diversity-Botschaft

Positive Signale setzen und Haltung zeigen, das haben sich DFB und die Lufthansa kurz vor Turnierbeginn in Katar vorgenommen. Und so ist der Mannschaftsflieger "Fanhansa" mit der Botschaft "Diversity wins" versehen, was als Statement zum Verbot von Homosexualität im Emirat gelesen werden kann. Blöd ist nur, dass die Nationalmannschaft samt Entourage um 23:30 Uhr landet und vor Ort niemand die Message zu sehen bekommt. DFB

Anzeige Reise vor9