23. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Marke Braniff Airways kommt als Hotel zurück

Die US-Airline war eine der letzten, die die legendäre Concorde einsetzte. 1928 gegründet ging Braniff Airways 1982 pleite und feiert nun ein Comeback am Gründungsort in Texas. In dem ehemaligen Hostess College in der Nähe des Flughafens Dallas Love Field soll nun mit einem Umbau ein Hotel mit 75 Zimmern entstehen, das den Retro-Flair und das Design der ehemaligen Fluglinie wieder aufleben lässt. Aerotelegraph

Anzeige