23. März 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Albtraum-Ende eines Traumurlaubs

Hunderte Deutsche stranden auf Lanzarote, weil ihr Rückflug immer wieder verschoben wird. Planmäßig sollte Easyjet bereits am Sonntag um 9 Uhr Richtung Hamburg abheben. Die Fluggäste sitzen vier Stunden auf dem Rollfeld fest, ohne Getränke. Dann zurück ans Gate, Chaos am Flughafen und ins Hotel. Grund für die Odyssee ist der Lotsenstreik in Frankreich. Neuer Tag, neues Glück – doch diesmal erscheint die Crew gar nicht erst. Kein Boarding und keine Informationen für die Wartenden. Erst Montagnachmittag geht's los. Jedoch nicht direkt, sondern mit Zwischenstopp London. Abendblatt

Anzeige ccircle