18. November 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was die Veranstalter in Saskatchewan im Programm haben

Saskatchewan ist in einigen Katalogen deutscher Reiseveranstalter zu finden. Am breitesten ist der Nordamerika-Spezialist Canusa aufgestellt. Eine Reihe weiterer Anbieter setzt vor allem auf Mietwagenrundreisen und Wohnmobile, um die zentralkanadische Provinz kennenzulernen.

Kanada Saskatchewan Reesor Ranch Cypress Hills Foto CTC

Sich einmal wie ein Cowboy fühlen, das bietet die Historic Reesor Ranch, die unter anderem bei Canusa und SK Touristik buchbar ist

Canusa Touristik hat eine recht große Auswahl an Unterkünften in Saskatchewan im Programm, die von B&B's, über Motels und Hotels bis hin zu Ranches und Lodges reichen. Mietwagen können in Regina und Saskatoon übernommen werden. Damit organisiert Canusa zum Beispiel eine zehntägige Selbstfahrerrundreise durch Saskatchewan ab/bis Saskatoon inklusive zwei Nächten auf einer Ranch. Aber auch eine Wohnmobilreise durch Saskatchewan ist aufgrund der Campgrounds bestens geeignet, entweder übernimmt man das Wohnmobil in Calgary oder Edmonton, in der direkt angrenzenden Provinz Alberta. Auch fürs Wohnmobil hat Canusa vorgeplante Touren durch Saskatchewan.

FTI hat Hotels in Regina und Saskatoon im Katalog, dazu Übernachtungen auf der La Reata Ranch. Weitere Hotels gibt es im System. Mit dem Tool „FTI360 – Design Your Trip“ können Reisebüros Trips in Saskatchewan nach den Wünschen und Vorstellungen der Kunden zusammenstellen. FTI hat zudem ein breites Camper-Angebot. Die Wohnmobile können in Calgary in der Nachbarprovinz Alberta übernommen werden.

America Unlimited hat mehrere individuell anpassbare Mietwagenreisen geplant, die Saskatchewan mit Manitoba oder den Rocky Mountains kombinieren. Das Cowboy-Feeling auf der La Reata Ranch gibt es als elftägige Pauschalreise inklusive Flug nach Calgary. Die Kombination von Saskatchewan und Alberta bringt den Ranch-Aufenthalt mit dem Jasper Nationalpark zusammen. Die Kombination der Highlights von Saskatchewan und Manitoba dauert 17 Tage.

SK Touristik bietet neben der La Reata Ranch auch die Historic Reesor Ranch in den Cypress Hills an, dazu zwei Lodges in Saskatchewan. Am Rande des Prince Albert Nationalparks können Reisebüros besondere Unterkünfte für ihre Kunden buchen: geschmackvoll gestaltete Jurten mit komplett ausgestatteten Küchen. Ausgefallen auch die Reise mit dem Zug von Toronto nach Vancouver, auf der ein Stopp in Saskatoon eingelegt werden kann.

Argus Reisen hat zwei Mietwagenrundreisen ausgearbeitet. Eine kombiniert Saskatchewan mit Albertas Süden in drei Wochen, so dass unterwegs viel Zeit bleibt. Gleich 23 Tage dauert ein Trip, der zusätzlich Manitoba sowie Montana und weitere US-Grenzstaaten kombiniert. Die La Reata Ranch ist auch bei Argus buchbar.

Mehr über die kanadische Provinz erfahren Sie mit unserer Themenwoche Saskatchewan auf Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige ccircle