FTI
4. August 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Touristen verwüsten Nationalreservat in Peru

Das Schutzgebiet Paracas liegt rund 200 Kilometer südlich von Lima an der Pazifikküste und gilt als Heimat der vorkolumbischen Paracas-Kultur. Dort befindet sich die große Felszeichnung „Candelabro de Paracas“ (Der Kerzenleuchter von Paracas). Touristen sind mit Fahrzeugen über dieses Gelände gefahren und haben es beschädigt. Sie wurden von der Polizei festgenommen. Latina Press

Anzeige
Anzeige Riu