20. September 2017 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schweres Erdbeben trifft Mexico-City

Anzeige
Explora Journeys

Auf der EXPLORA I ist auch das Entertainment vom Feinsten

Klavierkonzert auf einem echten Steinway gefällig? Oder lieber einem Geschichtenerzähler lauschen? Oder in die Welt des Whiskeys eintauchen? Der neue europäische Kreuzfahrtluxus bietet Unterhaltung in exklusiver Vielfalt. Gäste haben immer die Wahl zwischen mehreren Aktivitäten gleichzeitig. Musik spielt dabei eine Schlüsselrolle. Counter vor9

Die Erschütterungen hatten eine Stärke von 7,1 und kosteten mindestens 220 Menschen das Leben. Das Zentrum des Erdbebens lag rund 100 Kilometer südöstlich der mexikanischen Hauptstadt bei Axochiapan. Gebäude stürzten ein, der Strom fiel aus, tausende Bewohner liefen in Panik auf die Straßen. Der internationale Flughafen von Mexico-City war zeitweise geschlossen. Zeit, Business Insider

Anzeige