Bentour
19. April 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kaum noch Flüchtlinge auf Kos und Rhodos

Anzeige

Die Grenzen sind noch geschlossen, aber unsere Herzen bleiben offen

Unsere “Messages from New Zealand“ Webinarreihe geht am 1. Dezember mit dem Thema Food & Wine in ihre letzte Runde. Zusammen mit spannenden Partnern nehmen wir dich mit auf eine virtuelle Reise entlang des "Classic New Zealand Wine Trail". Unter allen Teilnehmern verlosen wir vier einmalige Preise aus Neuseeland. Zur Anmeldung

Im Sommer 2015 lebten zeitweise 8.000 Menschen auf den Straßen der griechischen Insel Kos, weil es kein Durchgangslager gab. Viele Touristen blieben weg. Derzeit sind 60 Flüchtlinge in einem Hotel untergebracht. Auf Rhodos leben knapp 90 Migranten. Die Behörden erwarten dieses Jahr keinen Ansturm. Travel News

Anzeige
Anzeige FTI