21. März 2016 | 10:00 Uhr
Teilen
Mailen

Fly-Dubai-Jet in Russland abgestürzt

Alle 62 Insassen kamen ums Leben, als der Pilot bei schlechtem Wetter zum zweiten Mal versuchte, in der südrussischen Stadt Rostow zu landen. Die Boeing 737-800 schlug neben der Runway auf und wurde völlig zerstört. Der Flughafen bleibt vorerst geschlossen. Fly Dubai ist der staatliche Billigflieger des Emirats und hat fast 50 Maschinen. Welt, Handelsblatt

Anzeige
Anzeige FTI