RTK
17. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Flug nach Ägypten startet mit 40 Stunden Verspätung

Wegen eines technischen Defekts mussten 180 Sun-Express-Passagiere auf dem Weg nach Ägypten zwei Tage am Flughafen Nürnberg ausharren. Als sich keine Ersatzmaschine fand, wurde kurzerhand ein Flieger aus Bulgarien umgeleitet und dessen Passagiere mit dem Bus an deren Zielort Leipzig gebracht. BR

Anzeige
Anzeige Couner vor9