FTI
14. September 2016 | 11:00 Uhr
Teilen
Mailen

Deutscher stürzt in Alaska in Gletscherspalte

Der 42-Jährige fiel mindestens 76 Meter in die Tiefe und wurde von einer Wandergruppe gerettet, die ihn schreien hörte, schwer verletzt barg und zu einem zweieinhalb Kilometer entfernten Parkplatz trug. FAZ

Anzeige
Anzeige