22. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie sich Reisebüros sozial engagieren können

Siamar Reisen aus Leipzig macht es vor. "Ein Kunde, ein plastischer Chirurg, hatte bei uns vor ein paar Jahren angefragt, ob wir einen Preis für eine Tombola stiften", erzählt Inhaber Michael Riebel. Der Arzt sammelt Geld, um mit Kollegen kranke Kinder in Asien zu operieren. Das Reisebüro ist seitdem dabei und organisiert unter anderem Kunden-Dinner, um das Projekt „Operation Restore Hope“ vorzustellen und Spenden zu sammeln. Touristik Aktuell

Anzeige ccircle