FTI
13. November 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Amondo-Chef Steinebach den Sultan von Brunei kutschierte

Vom Bahnbeamten zum Jura-Studenten, der Taxi fährt, bis zum Reisebüro – das ist die Kurzversion der Vita von Achim Steinebach. Der 65-Jährige hat eine bewegte Karriere hinter sich, mit vielen spontanen Wechseln. Das spannendste Kapitel ist für den Touristiker die Begegnung mit dem Sultan von Brunei, den er als Student im Taxi sitzen hatte. Aus der Begegnung wurde Freundschaft und dann eine Geschäftsbeziehung, die bis zum Chartern von Privatjets ging. FVW

Anzeige Reise vor9