2. Oktober 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Red Bull soll Reisebüro Flügel verleihen

Normalerweise laufen in den Reisebüros auf den Monitorstelen des Vermarkters Eurasia Development Werbespots für Urlaubsreisen. Doch nun nimmt der Reisefahnder in Lohmar an einem Pilotprojekt teil und trommelt drei Monate lang für Red Bull. Dazu gibt es vor Ort einen Kühlschrank mit den Getränken, mit Option auf Kickbacks für das Reisebüro. "Ich verspreche mir eine noch höhere Aufmerksamkeit, vor allem bei der jüngeren Generation", sagt Expi Martin Fander. FVW

Anzeige Couner vor9