4. April 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Was Corona aus einer kleinen Nordseeinsel macht

Spiekeroog

Auf Spiekeroog sind die 800 Bewohner seit Wochen unter sich. Wo die Gastgeber für ihre 3.500 Gästebetten sonst Wartelisten führen, reist nun kein Mensch mehr an. Für die Insulaner kommt die Krise zu einem schwierigen Zeitpunkt. Im Winter leben sie von dem im Sommer ersparten Geld aus dem Tourismus. Das muss nun länger reichen. Zeit

Anzeige