14. August 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wander-Apps richtig nutzen

Wald, Handy, istock_g-stockstudio

Der 25-jährige Hamann läuft durch sein Jagdrevier und beklagt, dass die Wander-Apps jeden noch so kleinen Weg verzeichnen. Das führt dazu, dass Menschen an Plätzen im Wald auftauchen, wo sie es besser aus Naturschutzgründen nicht sollten. Die App-User starren zu oft auf ihr Handy, anstatt auf die Natur und Schilder zu achten. Spiegel

Anzeige Couner vor9