28. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Verpackungen – Papier oder Plastik?

Produkte müssen verpackt werden, damit sie unbeschädigt bleiben. Somit liegt bei der Entwicklung der Fokus immer erst auf der Funktion. Und dabei ist Plastik besser als sein Ruf. Denn im Gegensatz zu Papier ist es viel flexibler, kann dadurch kleiner sein und mehr Volumen fassen – das spart am Ende Ressourcen, sagt Ingenieurin Carolina Schweig. Zumal nachhaltige Verpackungen zum größten Teil aus recyceltem Plastik bestehen. Die beste Verpackung ist laut Schweig aber die, die nicht hergestellt wird. Absatzwirtschaft

Anzeige Couner vor9