10. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

So lässt sich Energie im Homeoffice sparen

Homeoffice Quadrat Foto iStock nortonrsx

Wer die Wahl hat bei den Arbeitsgeräten am heimischen Schreibtisch, sollte besser Laptop statt Desktop-PC nutzen. Die Laptops brauchen nur einen Bruchteil des Stroms, den ein Computer verbraucht. Auch den separaten Monitor sollte man überdenken, er ist ein weiterer Stromfresser. Und bei Online-Konferenzen die Kamera auslassen. Das spart laut Utopia nicht nur Energie, sondern auch CO2-Emissionen. Utopia

Anzeige Couner vor9