4. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Keine Touristen sind auch keine Lösung

Das merken derzeit Orte wie das österreichische Hallstadt, Rothenburg ob der Tauber oder das schweizerische Engelberg, die bisher von vielen Chinesen, US-Amerikanern oder Indern besucht wurden. In diesem Jahr müssen sie sich um heimisches Publikum bemühen, Marketing und Angebot darauf ausrichten. Nun reifen Gedanken zu tourismusstrategischen Themen; etwa für eine größere Angebotsvielfalt. Die Klagen über Overtourism sind jedenfalls vorläufig vorbei. Süddeutsche

Anzeige FTI