16. Januar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die menschliche Psyche und das Infektionsrisiko

Die ganze Welt fragt sich gerade, warum trotz bisweilen scharfer Lockdowns die Corona-Infektionszahlen nicht sinken wie erwartet. Ganz klar sind die Gründe und ihre Bedeutung bislang nicht, doch ein Faktor ist die menschliche Risikowahrnehmung: Je vertrauter und näher uns ein Mensch ist, desto geringer schätzen wir trotz besseren Wissens die Gefahr einer Infektion ein. Business Insider

Anzeige Couner vor9