FTI
10. Mai 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wie vermarkte ich mein Reisebüro online?

Der DRV zeigt in einer vierteiligen Serie wie es gelingt. Teil eins beschäftigt sich mit Kundeninformation und –bindung. Das naheliegendste Mittel hierzu ist die eigene Website. Eine gut geführte Homepage spricht durch wechselnde, neue Angebote die Bestandskunden an. Ein Schritt weiter geht der Weblog, in dem man Reiseberichte und Fotos veröffentlicht, um Appetit auf mehr zu machen.

Sinnvoll ist natürlich die Verbindung der Angebote mit den Inhalten des Blogs. Man kann das alles auf eine höhere Ebene heben, indem man über Social-Media-Kanäle die Verbreitung weiter steigert. Facebook und Instagram sind für kurze Inhalte zum anteasern gut geeignet. Egal welche Social-media-Plattform man wählt, wichtig ist, sie ständig zu bespielen. Nichts ist peinlicher als eine verwaiste Präsenz. Da kehrt sich die ursprüngliche Absicht schnell ins Gegenteil. DRV

Anzeige