5. Dezember 2023 | 18:03 Uhr
Teilen
Mailen

TUI Travel Star verbucht Rekordergebnis

Ungeachtet der Turbulenzen um die Datenaffäre zwischen RTK und FTI sowie die nachfolgende Herauslösung des Verbundes aus dem RT-Gefüge hat die Kooperation TUI Travel Star laut Geschäftsführer Klaus Wilmsmeier (Foto) mit 540 Millionen Euro vermitteltem Umsatz ein Rekorderlebnis erzielt.

Wilmsmeier Klaus TUI Travelstar Foto TUI Travelstar

Bei der Tagung der Kooperation in Fleesensee sagte Wilmsmeier, für das laufende Jahr seien die Erwartungen ebenfalls positiv; der Buchungsstart sei "exzellent" gelaufen. Der Einkauf unter neuer Regie, also ohne den Vertriebsverbund QTA, sei "schon fast komplett unter Dach und Fach". Man habe durch den Schulterschluss mit TUI "exzellente Konditionen verhandelt", so Wilmsmeier. TUI-Deutschland-Vertriebschef Benjamin Jacobi erklärte, der Konzern werde "diese Entwicklung mit allen Kräften unterstützen" und "die strategische Ausrichtung einer marketingorientierten, TUI-affinen Kooperation eigenständiger Unternehmer stärken".

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige