28. September 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TIC kürt Solamento-Chef zum Manager des Jahres

Gestern Abend hat der Travel Industry Club Sascha Nitsche, den Gründer und Chef des Reisevertriebssystems Solamento, als "Travel Industry Manager 2023" ausgezeichnet. Für besonderes Engagement als Arbeitgeber vergab der TIC im Rahmen der Award Night in Bad Vilbel zudem erstmals den Employer Award und Preise für Technologie sowie Destination.

TIC Awards Gewinner.jpg

Die Gewinner des TIC-Abends (v.l.): Jörg Hentschel vom Tourismusverband Franken, Markus Stumpe von Cruisewatch, Sascha Nitsche von Solamento und Björn Viergutz von Juvigo

Es war ein Abend der Auszeichnungen und des Austausches im Dorint Hotels in Bad Vilbel. Zuvor hatte Tom Fecke (Sabre) in der Hauptversammlung seinen Abschied aus dem TIC-Präsidium verkündet; er bleibt dem Travel Industry Club jedoch als Mitglied verbunden. Wieder mit an Bord ist an seiner Stelle Marc Fleischhauer. Direkt nach der Jahreshauptversammlung stieg die TIC Award Night mit über 100 Gästen, auf der insgesamt vier Preise vergeben wurden. Als Gastgeber und Moderatoren waren TIC-Präsident Markus Tressel und Vice President Dorothea Hohn im Einsatz.

Nach einer Online-Abstimmung in Kooperation mit Reise vor9 mit mehr als 1.000 Teilnehmern wurde Sascha Nitsche (Foto links), Gründer und Chef von Solamento, zum Travel Industry Manager des Jahres gekürt. Mit seiner mobilen Vertriebsmarke Solamento habe Nitsche nicht nur ein beeindruckendes Unternehmen aufgebaut, er sei für den Reisevertrieb ein wichtiger Taktgeber geworden. Nitsche habe seine Firma in den stürmischen Zeiten der Krise umstrukturiert und erweitert. Der letztjährige Preisträger, der CEO des Berliner Reiseveranstalters Chamäleon, Ingo Lies, gratulierte seinem Nachfolger mit einer Grußbotschaft. TIC-Präsident Markus Tressel (Foto rechts) wies in seiner Laudatio auf Unternehmergeist, Innovationskraft und Weitsicht des Solamento-Gründers hin. "Du glaubst an die Zukunft des Reisebüros, für dich ist der Counter ein zentraler Baustein in deiner Omnichannel-Strategie", sagte Tressel.

Erster Employer Award geht an Juvigo

Neben Nitsche wurden auch andere Branchenakteure für ihre Leistungen in und für die Tourismuswirtschaft gewürdigt. Der vom TIC-Präsidium neu eingeführte Employer Award wurde an den Berliner Jugendreisespezialisten Juvigo vergeben. Das Unternehmen sticht vor allem durch sein System zur Mitarbeiterbindung und die Förderung junger Talente hervor. So waren in den letzten Jahren drei seiner Teammitglieder im renommierten "Top 30 unter 30"-Wettbewerb der Fachzeitschrift FVW vertreten. Zudem investiert Juvigo aktiv in die Bildung der nächsten Generation und pflegt wertvolle Beziehungen zu renommierten Hochschulen. Dorint-GM Sven Näser hielt die Laudatio für den Preis und betonte die Wichtigkeit der optimierten Mitarbeiterbindung in der Tourismusbranche. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es aus Sicht des TIC wichtig, hier Akzente zu setzen.

Franken Tourismus ausgezeichnet

Viel Zuspruch gab es auch für den Gewinner des Destination Awards, über den rund 700 Touristiker online abstimmten. Die Wahl fiel diesmal auf die bayerische Region Franken. Die Touristiker dort haben mit ihrer Kampagne "Perspektivwechsel – Nachhaltige Urlaubserlebnisse in Franken" offenbar die Branche überzeugt. Die Laudatio hielt Britta Linke, Geschäftsführerin von Reise vor9, mit Firmensitz im fränkischen Goldbach.

Travel Technology Award für Cruise Watch

Der Technology Award ging an das Unternehmen Cruisewatch, das mit einer KI-gestützten Sprach- und Textanalyse Kundenanfragen automatisch interpretiert. Die KI-gestützte Sprach- und Textanalyse von Cruisewatch führt zu einer höheren Kundenzufriedenheit durch geringere Wartezeiten, kürzere Durchlaufzeiten und personalisierte Angebote. Haiko Gerdes, Geschäftsführer von Traso und selbst Anbieter von Travel-Software, hob in seiner Laudatio die Einzigartigkeit von Cruisewatch in einem rasant wachsenden Markt hervor.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Eurowings Discover