FTI
2. Juli 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Thomas Cook lanciert neue Reisebüromarke

Das Design von "Travel Stories made by Thomas Cook", so der Name des Labels, lehnt sich an das Design der hauseigenen Hotelmarken Casa Cook und Cook’s Club an. In der East Side Mall in Berlin-Friedrichshain wurde nun der erste Ableger eröffnet.

Thomas Cook Reisebüro Berlin

Das Design des neuen Brand Stores orientiert sich an dem von Casa Cook und Cook's Club

Mit dem neuen Marken-Store wolle Thomas Cook "ergänzend zum Thomas-Cook-eigenen Hotelportfolio auch in den Reisebüros eine neue Generation von Reisenden ansprechen", sagt Thomas Kloss, Leiter des Eigenvertriebs. Man reagiere damit "auf die gewachsenen Erwartungen unserer Kunden im Hinblick auf Beratung, Service und Inspiration". 

Eine Projektionsfläche mit Urlaubsmotiven direkt im Eingangsbereich soll Interessierte neugierig machen und Urlaubssehnsüchte wecken. Während der Reiseberatung können Besucher an der Kaffeebar nebenbei einen frisch zubereiteten Cappuccino genießen. Die Mitarbeiter des neuen Stores seien „nicht nur Experten in der Thomas Cook-Hotelmarkenwelt“, sondern verfügten auch über Barista-Kenntnisse und seien „somit zugleich Gastgeber und kompetente Gesprächspartner“, verspricht Kloss.

Anzeige